Sonntag, 24. Juni 2012

Zum Abschied...für die Freunde

Meine kleine Tochter musste ( zum Glück bekam sie von dem Umstand noch nicht so viel mit) sich von ihrer Tagesmutter und den liebgewonnenen Freunden ihrer Gruppe verabschieden, da unser Umzug bald ansteht. Als kleines Andenken filzten wir für die Knirpse lustige Anhänger für die Tasche oder so...Natürlich half meine Tochter aktiv mit. Filzen mit Kleinkind kann eine ganz schöne Matscherei werden, aber sie lieben !!! es.
Ins Seifenwasser eintauchen...oder plumsen lassen.

 

Vorsichtig in der Hand formen...und von der großen Schwester helfen lassen.

Oooooh wie brutal! Das Gesicht wird mit der Nadel angefilzt.

Auf der Bambusmatte schön reiben...filzen.

Alle nochmal schön durchwurschteln.
Hier Mama, fertig!


Gehen die Bänder auch nicht ab ?



Montag, 11. Juni 2012

Manchmal...hat man Träume...

Liebe Blogleser, nun habe ich sooooo lange nichts von mir hören lassen. Entschuldigt, aber ich habe ( neben meinen drei Kindern und Beruf *grins*) tatsächlich vor, mir einen Traum zu erfüllen: Ein Häuschen auf dem Lande..natürlich mit eigener Filzwerkstatt!!!!

Vielleicht schon im nächstem Sommer wird aus diesem Hühnerstall...mein "Reich".
 


Ganz so "filzfaul" war ich aber dennoch nicht. So habe ich für eine Freundin, die zwar ganz toll nähen kann, aber noch nie gefilzt hat, einen kleinen Anfängerkurs im Filzen veranstaltet (auf dem Balkon). Vom tollen Ergebnis könnt ihr Euch hier überzeugen.

Eine feurige Filztasche entsteht...




 Darauf kannst du (http://cadworkers-dresden.blogspot.de/) stolz sein.